Stiftung und Projekte

Stiftung und Projekte

Kontakt

Stiftung Yoga und Gesundheit
Rütimeyerstr. 40
4054 Basel
sekretariat(at)lotosyoga.ch
Basel:  +41 61 271 40 86
Zürich: +41 77 492 62 68

Stiftung Yoga und Gesundheit

Die Stiftung «Yoga und Gesundheit» wurde 1996 aufgrund der letztwilligen Verfügung von Frau Madeleine Schneider, einer der ersten Yoga-LehrerInnen und Yoga-AusbildnerInnen in der Schweiz, von Rosmarie Herczog gegründet. Barbara Burkhardt, Carla Felber, Rosmarie Herczog, Martin Merz, Hansjörg Straumann und Jules Zimmermann bilden den Stiftungsrat und haben daran gearbeitet, der Stiftung ihr Profil zu geben.


Plastik von H. Straumann an der Rütimeyerstrasse 40 in Basel

Das Rad, Chakrasana, ist eine der dynamischsten Rückbeugen im Yoga. Alle Chakren oder Energiezentren werden dabei belebt und angeregt. Das Asana symbolisiert die vollkommene Körperkontrolle.
Die Plastik von Hansjörg Straumann stellt eine anspruchsvolle Variante des Rades dar:
Eka Pada Chakrasana (Eka=eins, Pada=Fuss, Chakrasana=Radhaltung).

Zweck der Stiftung sind

  • die Förderung und Weitergabe des Yoga
  • das Bereitstellen von guten Yogaräumen
  • die Vergabe von Stipendien
  • ein tägliches Angebot an Yoga-Kursen in Zürich und Basel
  • die Organisation der Seminare der Yoga-Ausbildungsschule
  • die Organisation von kulturelle Anlässe zum Thema Yoga und Indien in den Lotos Yoga Zentren
  • die Organisation des Tages der Begegnung
  • das Betreiben des Lotos Yoga-Zentrums an der Rütimeyerstrasse 40 in Basel
Nach oben